Inhalt
Weißt du schon, im Browser Menü kannst du „Jugend Bregenz“ deinem Home Screen hinzufügen.

Once Upon a Time in Hollywood

USA 2019 | 161 min | OmU | Regie und Buch: Quentin Tarantino | Kamera: Robert
Richardson | Schnitt: Fred Raskin | Mit: Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Al Pacino, Margot
Robbie, Rafal Zawierucha, Timothy Olyphant, u.a.

Im Jahr 1969 liegt das klassische Hollywood in den letzten Zügen:
Hippies und Gegenkultur beginnen sich auch im Filmgeschäft durchzusetzen.
In diesem Umfeld hoffen der einstige Fernsehstar Rick
Dalton und sein treuer Stuntman Cliff Booth auf eine letzte Chance.
Ihnen kann nicht klar sein, dass sich in diesen Tagen im Haus ihrer
hochschwangeren Nachbarin Sharon Tate eine Tragödie abspielen
wird, die diesen Sommer weit über Los Angeles hinaus für immer
prägen wird.
Der neunte Film von Quentin Tarantino ist eine Liebeserklärung: an
Los Angeles, an Hollywood, an das Kino und das Fernsehen, an eine
Zeit, die geprägt war von sozialem Umbruch. Nachdem sie bereits
in Inglourious Basterds gemeinsam vor der Kamera hatten stehen
sollen, gelang es dem kultisch verehrten Regisseur von Pulp Fiction
und Kill Bill nun, seine Stars aus Inglourious Basterds und Django
Unchained, Brad Pitt und Leonardo DiCaprio, erstmals zu vereinen in
diesem kunterbunten Trip down Memory Lane, in dem die Manson-
Morde ein zentrales Element bilden.

Beginnzeiten: Mittwoch + Donnerstag 20.00 Uhr | Eintritt: EUR 9,- bei freier Platzwahl
Ermäßigter Eintritt um EUR 7,- mit aha-card oder für Schülergruppen ab 15 Personen
an der Kinokasse. Platzreservierung erbeten: Tel. 05573-71843 | Zehnerblock um EUR
72 (statt EUR 90) | Kartenreservierung: Metrokino, Rheinstraße 25, 6900 Bregenz,
Tel. 05574-71843, www.metrokinobregenz.at | Kontakt: kontakt@filmforum.at
Programmheftzusendung: durch Überweisung des Mitgliedsbeitrags von EUR 10 auf
das Konto bei der Hypo Bank Bregenz, IBAN: AT41 5800 0102 5307 1112, BIC: HYPVAT2B

Zwei haben Spaß, eine/r zahlt! Auch hier gilt die 2für1-Sommeraktion mit der aha card!


Fotocredits: Filmforum Bregenz

 

Mi 30. Oktober 2019, ab 20 Uhr